Herzlich Willkommen auf der Website des FC Waldbrunn 2016 e.V.!


FC Waldbrunn begrüßt Neuzugang Maximilian Eckert in der 2. Mannschaft

Der FC Waldbrunn freut sich, einen neuen Spieler in der 2. Mannschaft willkommen zu heißen. Maximilian Eckert, 28 Jahre alt, wird ab der kommenden Saison die Offensive unseres Teams verstärken. Maximilian wechselt von der SG Winkels/Probbach/Dillhausen zu uns und bringt wertvolle Erfahrung im offensiven Mittelfeld und Sturm mit.

In der letzten Saison absolvierte Maximilian 20 Spiele und erzielte 5 Tore. Seine Fähigkeiten und seine Offensivkraft werden der 2. Mannschaft eine wertvolle Verstärkung bieten. Die Trainer der 2. Mannschaft, Steffen Borbonus und Tobias Rösler, freuen sich darauf, mit Maximilian zusammenzuarbeiten und sein Potenzial voll auszuschöpfen.

Maximilian hat in seinen bisherigen Erfahrungen mit dem FC Waldbrunn viel Wertschätzung und einen familiären Umgang erlebt, was ihm die Entscheidung erleichtert hat, zu uns zu wechseln. Für die kommende Saison hat er sich persönlich vorgenommen, verletzungsfrei zu bleiben und sich einen Stammplatz zu erspielen. Gemeinsam mit der Mannschaft strebt er an, eine gute Rolle in der Kreisoberliga zu spielen und einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen.

Wir sind überzeugt, dass Maximilian Eckert eine wertvolle Bereicherung für unsere 2. Mannschaft sein wird und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

0 Kommentare

FCW E2 – Ungeschlagene Sieger des ersten „BLUE AUTOMATION CUP"

Bei wirklich schlechtem und verregnetem Wetter traten unsere Kicker der E2 bei den Gastgebern der JSG Rennerod/Lasterbach zum erstmaligen "BLUE AUTOMATION CUP 2024" an, um sich mit weiteren 23 Jugendmannschaften zu messen.  Gleich beim ersten Spiel wurde ein Statement gesetzt: Die Gegner von der JSG Schöffengrund wurden regelrecht mit einem 4:0 aus dem Steinberg Stadion geschossen. Bereits in der 3. Spielminute gingen unsere jungen FCWler mit einer starken Ballstafette von Lukas Kurz auf Simon Röhl, der das Spielgerät im linken Winkel versenkte, in Führung. Nahezu ein perfekter Start in Turnier. Gegen die JSG Ahrbach folgte das einzige Unentschieden. Der nächste Gegner aus Betzdorf wurde in einem umkämpften Spiel 1:0 verdient geschlagen. Gegen die JSG Vettelschoß gerieten unsere Kicker mit 0:1 in Rückstand, erkämpften sich dann aber durch einen klaren Handelfmeter und einen sehr gut platzierten Freistoß durch Clemens Zimmer einen 2:1 Sieg. Die Vorrunde wurde somit ohne Niederlage mit 10 Punkten auf Platz 1 beendet.

Im Viertelfinale wartete eine hochmotivierte Mannschaft der JSG Hachenburg auf den FCW. Nach kämpferischen 10 Minuten stand es immer noch 0:0. Dann der Showdown im 7-Meter-Schießen. Nach 2 verschossenen Strafstößen standen die Zeichen schon auf Abreise, aber mit einer bärenstarken Leistung von Jakob Schardt, der die nächsten 3 Schüsse sauber parierte, war das Ticket fürs Halbfinale gebucht. Hier trafen die Jungs wieder auf die JSG Vettelschoß, die mit 1:0 geschlagen wurden. Im Finale wartete die JSG Driedorf/Beilstein. Chancen auf beiden Seiten prägten das Spielgeschehen. Die Nervosität war beiden Mannschaften anzumerken. Bis in der 7. Spielminute das erlösende 1:0 für unsere jungen Kicker viel. Danach hatte der Gegner nichts mehr entgegen zu setzen. Somit nahmen die Jungs verdient den Pokal mit über die Landesgrenze nach Waldbrunn.

0 Kommentare

Sieben Talente aus der A-Jugend steigen zu den Senioren auf

Wir freuen uns, bekannt geben zu dürfen, dass zur kommenden Saison sieben talentierte Spieler aus unserer A-Jugend in die Seniorenmannschaften des FC Waldbrunn aufsteigen werden. Die Spieler Maximilian Orth, Mangirdas Belanas, Luca Röhl, Regen Estifanos, Enno Homberg, Bastian Orth und Simon Hebgen verstärken ab der Saison 24/25 fest unsere drei Seniorenteams.

mehr lesen 0 Kommentare

Ballsponsoren-Sixpack zum Saisonfinale in Ellar

(Ellar) Zum letzten Heimspiel der Saison 23/24 dürfen wir uns über gleich sechs Spielbälle freuen - eine ganz besondere und außergewöhnliche Geste. Die sechs Spielbälle kommen von Eduard Böcher, Werner Wagner, Wolfgang Schmid und Matthias Schreiner, dem Tus Lahr, Tim Klockner, der Reisegruppe "FCW Städtetrip", und dem Stammtisch "Braustüberl". 

An dieser Stelle wollen wir uns im Namen des gesamten Vorstands herzlichst bei allen Ballsponsoren in dieser Saison bedanken! Eure Treue und Unterstützung ist einmalig! Vielen, vielen Dank!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Talente bringen frischen Wind: Dreifache Verstärkung für den FC Waldbrunn

Steffen Rücker, Konstantin Schulz, Zacharias Kaukereit, Arda Hayri, Daniel Erbse
Unsere Trainer mit den drei Neuzugängen: v.l.n.r. Konstantin Schulz, Zacharias Kaukereit, Arda Hayri

Wir freuen uns, drei weitere Neuzugänge für die kommende Saison 24/25 vorzustellen! Mit diesen Verstärkungen setzen wir nach den bereits bekannten Verpflichtungen von Christian Gehdt und Moritz Fuhrländer unseren Weg fort, junge Talente aus der Region zu gewinnen und zu entwickeln.

 

Arda Hayri und Konstantin Schulz kommen beide aus der aktuellen Eisbachtaler A-Jugend zu uns. Außerdem begrüßen wir Zacharias Kaukereit, der in der letzten Saison bei der FSG Wirbelau/Schupbach/Heckolzhausen auf sich aufmerksam gemacht hat.

 

Mit Arda Hayri dürfen wir uns auf einen torhungrigen Stürmer freuen, der bereits bei der Jugend des JFV Dietkirchen/Offheim gespielt hat. Der 19-Jährige beschreibt seinen Wechsel als eine „durchdachte Entscheidung“, denn er habe sich „schon beim ersten Training unglaublich wohl gefühlt und das Gefühl gehabt, dass hier ein großartiges Umfeld herrscht“. Seine Ziele für die kommende Saison sind, sich „so gut wie möglich weiterzuentwickeln“ und Tore zu schießen, um „der Mannschaft dabei zu helfen, so viele Punkte wie möglich zu holen“.

 

Ebenfalls von den Eisbachtaler Sportfreunden stößt der 18-jährige Konstantin Schulz zum FCW. „Konsti“, der sich im zentralen und offensiven Mittelfeld wohl fühlt, beschreibt seine ersten Eindrücke vom FC als sehr positiv: „Den Verein und die Verantwortlichen habe ich als sehr wertschätzend und aufrichtig wahrgenommen. Wichtig ist mir vor allem eine familiäre Atmosphäre, in der man sich wohlfühlen kann. Und ich glaube, dies in Waldbrunn gefunden zu haben.“ Seine Stärken sieht er im taktischen Bereich, seiner guten Übersicht und der Kreation von Torchancen.

 

Mit Zacharias Kaukereit kommt ein weiteres Talent aus der Region zu uns, der bereits eine Saison Senioren-Erfahrung bei der FSG Wirbelau/Schupbach/Heckolzhausen gesammelt hat. Der 19-Jährige war früher auf allen Offensiv-Positionen aktiv, kann aber mittlerweile auch als linker Verteidiger eingesetzt werden. Seinen bisherigen Eindruck vom FC Waldbrunn beschreibt er als „sehr positiv“, und die bereits mit dem neuen Team absolvierten Trainingseinheiten, bei denen er „sofort gut aufgenommen wurde“, bestätigten dies. Auch beim Zuschauen der Spiele wurde ihm „sofort das Gefühl einer super Teamgemeinschaft und eines super Zusammenhalts vermittelt“. Seine persönlichen Ziele für die Saison sind, sich „in den Fußball in höheren Ligen einzuleben und zu versuchen, dem Verein durch meine Leidenschaft, meinen Kampfgeist und meinen Spielstil weiterzuhelfen“.

 

Lieber Arda, lieber Konsti, lieber Zacharias, wir freuen uns sehr, euch bald in den Farben des FC Waldbrunn auf dem Platz zu sehen!

18 Kommentare